VERANSTALTUNGEN

19. OKTOBER 2017 / 19 UHR

Rivers And Tides - Andy Goldsworthy working with time

quer.KULTUR e.V. und Zanotto laden ein zum Genuss edler Filmkunst und feiner italienischer Speisen

Wann: 19. Oktober 2017, 19 Uhr 

Wo: Café Zanotto in der Villa Schöningen, Berliner Str. 86, 14467 Potsdam 

Wieviel: 18 € (für Zanotto-Buffet)

Verbindliche Reservierungen bis zum 14. Oktober 2017: 

Tel. 0171-5719682, kontakt@zanottopotsdam.de  

 

Andy Goldsworthy ist weltweit bekannt durch seine Arbeiten mit Naturmaterialien: Eis, Steine, Blätter, Zweige, Wasser. Goldsworthy arbeitet mit dem, was er vorfindet. Der Dokumentarfilmer Thomas Riedelsheimer begleitete Andy Goldsworthy nach Kanada, in die USA, nach Frankreich und Schottland. Riedelsheimer dokumentiert das Unvorhersehbare, das Überraschende, das permanente Risiko, das in Andy Goldsworthys Arbeit steckt; das nie vergebliche Scheitern, den Neubeginn und die leidenschaftliche Geduld. Der Film hat 2001 den Deutschen Kamerapreis erhalten. 

 

Köstliches vom ZANOTTO-Büffet!

Seit mehr als einem Jahr spielt das ZANOTTO in der „italienischen Oberliga“ und ist der „heißeste Laden“ der Stadt, sagt Gastrokritiker Bernd Matthies (Tagesspiegel). Das Zanotto ist ein Ort für Italienliebhaber und Freunde frisch zubereiteter Gerichte und herzliche Gastlichkeit. Zum Zanotto inmitten der denkmalgeschützten Potsdamer Innenstadt gehört jetzt auch Zanotto in der Villa Schöningen. Die köstlichen italienischen Spezialitäten werden die Gäste beim Büffet am 19. Oktober erleben.