2011 SPIELE IM PARK

AUSSTELLUNG VON JUNI 2011 BIS OKTOBER 2011

 

Ab 14. Juni präsentiert das Museum Villa Schöningen seine neueste Skulpturenausstellung mit dem Titel "Spiele im Park. Kunst im Garten der Villa Schöningen".


Die Ausstellung zeigt künstlerische Interventionen im Park der Villa Schöningen, die nicht nur den Ort selbst, sondern auch die vielfältigen Beziehungen zwischen Betrachter und Kunstwerk reflektieren. Die Arbeiten sind keine in sich abgeschlossenen materialen Objekte. Die Bedeutung des Kunstwerkes erschließt sich erst durch die Begegnung mit dem Betrachter. Dieses dialogische Moment der Bedeutungsproduktion resultiert aus einem komplexen und höchst variantenreichen Zusammenspiel von Sprache, Handlung, Körper und Raum..

Ausstellende Künstler:

JANET CARDIFF & GEORGE BURES MILLER
BETHAN HUWS
OLAF NICOLAI
TOBIAS REHBERGER
TINO SEHGAL
ROMAN SIGNER
JAN SVENUNGSSON
LOIS WEINBERGER

Kuratoren: Max Hollein und Martin Engler, Städel Frankfurt

 

Mit freundlicher Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung